mehr

Letztes Feedback

Meta





 

Archiv

I'm back

Hiermit melde ich mich zurück

Ich war echt sehr lange nicht mehr hier.

In den letzten 6 Monaten hat sich bei mir Einiges ereignet... Ich war in ner Klinik und habe das DBT-Modul kennengelernt, und es hilft mir oft ganz gut dabei, durch den Tag zu kommen. Die Medikamente tun ihr Übriges. Ich hab das erste Mal seit 2 Jahren wieder eine einigermaßen geregelte Tagesstruktur, und vorraussichtlich werde ich ab September eine Ausbildung beginnen.

 

Zum Thema Borderline:

Ich musste feststellen, dass ganz viele Leute der Meinung sind, dass diese Erkrankung "eine Ausrede", "nicht existent", "halb so schlimm" oder sogar "Einbildung" sein soll.

Das ist sowas von falsch. Ich denke, diejenigen unter euch, die vielleicht selbst betroffen sind, oder jemanden kennen, der betroffen ist, stimmen mir da zu.

Borderline ist eine verdammt ernst zu nehmende Krankheit, die in viel zu vielen Fällen tödlich endet. Außerdem hat man, normalerweise, das ganze Leben lang mit diesem Mist zu kämpfen. Man muss jeden Tag aufstehen und der Krankheit den Kampf ansagen, sonst hat man schon verloren.

An alle Betroffenen:

Lasst nicht zu, dass die Krankheit euch kontrolliert. Wenn sie das schon tut, holt euch Hilfe und geht dagegen an. Alleine kommt man da kaum raus. Aber glaubt mir, wir alle können es schaffen, die Krankheit unter Kontrolle zu bekommen... Allerdings nur, wenn man alles versucht und jede sich bietende Unterstützung annimmt, um irgendwann "gesund" zu werden.

Okay, genug geschwafelt

Ich hab mir überlegt, hier ab und an ein paar schöne Sprüche und vielleicht auch mal ein Gedicht von mir reinzuschreiben...

Heute fang ich mal mit einem Spruch an, der mir sehr viel bedeutet. Als ich entlassen wurde, haben mir meine Mitpatienten eine Karte mit diesem Spruch drauf geschenkt:

Betrachte immer die helle Seite der Dinge,

oder reibe die dunkle, bis sie glänzt.

 

 

Das wars erstmal von mir,

würde mich sehr über Feedback freuen

Liebe Grüße,

sunrise

1 Kommentar 26.2.12 16:41, kommentieren

Es geht langsam bergauf :)

 

Hallo zusammen,

Ich komme gerade aus dem Fitness-Studio und fühle mich großartig Ich hatte ein Probetraining, und wir (mein Vater macht auch mit) haben direkt einen Vertrag abgeschlossen.

Ich bin mir sicher, dass sich die regelmäßige Bewegung positiv auf meine Stimmung auswirken wird. Und mein Körpergefühl und damit vielleicht auch mein Selbstwertgefühl, wird bestimmt ebenfalls besser.

Ich bin momentan einfach sehr zuversichtlich und es tut gut, dass mal aufzuschreiben Nach 2 Jahren, in denen ich nahezu ständig in Kliniken war und mich mit Depressionen, Selbsthass und Selbstverletzung herumgeschlagen habe, wäre es unglaublich großartig, wenn es mir endlich besser ginge

 

Ich hab hier noch einen Spruch für euch:

 

 

Everything will be okay in the end, 

if it's not okay, it's not the end.                                                                                                                            

 

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche

sunrise

 

27.2.12 18:11, kommentieren